Posts

Es werden Posts vom August, 2012 angezeigt.

dauerschleife

Bild
Wie oft hintereinander kann man einen Song hören, bis man ihn nicht mehr hören kann? Irgendwann geht es mir mit jedem Lied so, irgendwann ist erstmal Schluss. Aber bei diesem Song ist kein Ende in Sicht, ich finde ihn (und die Band im allgemeinen) so unglaublich gut, ich freue mich jedes Mal aufs Neue, wenn ich Zeit habe Musik zu hören, denn es ist das erste (und meist in Dauerschleife) was dann läuft. Sentimental - Porcupine Tree. Und das alles habe ich einem sehr prägenden Abend und dieser Person zu verdanken, irgendwie seltsam, aber gut. Ist vielleicht noch etwas früh zu sagen, DAS ist mein Song 2012. Aber er hat mehr als genug Potentital dazu.

"some dresses, cause I'm a fucking lady"

Bild
So, alles fertig gepackt!!Bereit zum Starten.

time to say goodbye. time to say hello america!

Bild
Letzter Tag vor meiner großen Reise. Meine Freundin Steffi und ich wagen es, wir stürzen uns Hals über Kopf ins große Abenteuer. Naja, so ganz Hals über Kopf war es jetzt auch nicht.. seit 4 Monaten ist es gebucht, 6 Monate geplant, und morgen geht es dann endlich los:  Die 3 wöchige Amerikareise!! Ins Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Und: In die Stadt die niemals schläft: New York. Und eine meiner Lieblingsstädte, ich war 2006 schon einmal dort. Und nun endlich wieder. Danach wird die Westküste abgeklappert, San Francisco, Las Vegas, die Nationalparks und Los Angeles.
Doch so eine Reise bedeutet leider auch immer, dass man seine anderen Liebsten für eine ganze Weile nicht zu Gesicht bekommt. So musste ich mich heute von Anni verabschieden(die Süße hat mir übrigens ihren Mr B. , einen total goldigen Stoffteddy, mit auf die Reise gegeben, gegen meine unglaubliche Flugangst und weil er der Reisebär ist.), abgeholt wurde ich mit meinem Lieblingskaffee: Latte mit Caramel. M…

Einfach SPITZE

Bild
Endlich mal wieder ein Beitrag zu meinen Outfits, der letzte ist schon eine gefühlte Ewigkeit her. Das liegt nicht zuletzt daran, dass ich in den vergangenen Wochen ständig in Eile war, wenn es darum ging, mich zu stylen und zur nächsten Feier zu düsen. Also keine Zeit für ein paar ruhige Minuten mit meiner Canon Spiegelreflex (neu!neu!neu!und wahnsinnig toll!)..doch jetzt hatte ich endlich mal Zeit. Und abgelichtet habe ich dieses süße Outfit, mit meinem schneeweißen Spitzen-Jumpsuit (H&M, I love it!) kombiniert mit meiner alten (gefühlt:Vintage, so lang besitze ich sie nun) Blümchenjacke und wunderbar leichten grauen Overknees (ebenfalls H&M). Superbequem und sommerlich zugleich, außerdem ist weiß momentan eine meiner Lieblingsfarben..(obwohl, ist das überhaupt eine Farbe?) und Spitze mein All-Time-Favourite Stoff (gemeinsam mit Samt).

inspiration

Bild
“Someday, somewhere - anywhere, unfailingly, you'll find yourself, and that, and only that, can be the happiest or bitterest hour of your life.” - Pablo Neruda
Wie habe ich es vermisst. Inspiriert zu werden durch Worte. Und dann kommt es in den unwirklichsten, zufälligsten Augenblicken. Man liest etwas, überfliegt es fast, da man nichts großes erwartet, doch dann stockt man, beginnt von vorne, beginnt erst wirklich zu verstehen, aufzunehmen was man da liest. Kribbeln, Wärme, Begeisterung. So ging es mir gestern. In einem Verließähnlichen, dunkel und kalten Raum, der einer künstlerischen Installation diente. Mysthisch. Beeindruckend. Und zwischendrin: Diese Worte von Pablo Neruda. Nein, nicht die zwei Zeilen dort oben. Die Worte von gestern habe ich gleich ins Herz geschlossen, zu etwa sehr persönlichem gemacht, doch als ich mich näher über den Schriftsteller informierte viel mir noch viel mehr ins Auge, was mich begeisterte. Pablo Neruda steht nun ganz oben in der Reihe der Me…

far away

Bild
"Im Leben kann einer der härtesten Rückschläge sein, dass man, wenn man mit jemanden, mit dem man sehr viel Zeit verbracht hat und von dem man geglaubt hat, dass er einem was bedeutet, dass wenn irgendwann der Mment kommt, wos drauf ankommt, und wo man sagt, "hey hier bin ich , jetzt gehts mir nicht so gut, hier bin ich" und dann ist er nicht mehr da. Man hat immer geglaubt, dass man vielleicht für den anderen was besonderes ist und irgendwann merkt man, ok vielleicht war das nur die Hoffnung und vielleicht war das nur der Wunsch dass man dem anderen so viel bedeutet und dann bemerkt man, dass das nicht so ist und dann tut es vielleicht sehr, sehr weh. " - Philip Poisel

Ich liebe diese persönlichen Worte am Anfang eines Live-Auftritts von Poisel. Ich liebe es, weil ich es nachvollziehen kann, jedes Wort. Es berührt mich, weil ich Angst habe, diese Gefühle bald wieder hegen zu müssen, weil ich Angst habe zu verlieren, was ich seit kurzem erst halte. Ich will die Zuk…

klick

Bild
Wenn man in diesem Moment die Zeit anhalten könnte, genau jetzt. Ist doch alles gut jetzt, ist doch alles da.  (Was nützt die Liebe in Gedanken)

seaside

"Eines Tages wirst du wissen, was wahre Liebe ist. Es ist das Saure und das Süße. Und das Saure kennen ich, deshalb weiß ich das Süße zu schätzen." -vanilla sky-

Irgendwie ist das Schreiben eingeschlafen, als hätte ich zu viel davon gehabt, erschöpft wurde es aufgegeben. So viel ändert sich momentan, jeder Tag bringt neue Veränderungen, Momente, die man so nicht erwartet. Gutes und Schlechtes. Wie mit dem Schlechten umgehen? Wieso hat man das Gute verdient? Und am einfachsten wäre es wegzulaufen. Jetzt geht es erstmal ans Meer. Das erste Mal meinen Geburtstag nur mit einem einzigen Menschen verbringen. Das wollte ich schon immer mal, einfach ausreißen und an dem Tag keine Verpflichtungen haben. Kein Stress, kein Kummer, keine Tränen, keine Enttäuschung, weil die Familie doch nicht mehr das ist, was sie mal war. Ich freue mich wahnsinnig.